RADIO & FERNSEHEN

Alexander “Sandy” Franke war mit 15 Jahren bereits Deutschlands jüngster Radiomoderator und ist mittlerweile seit über 13 Jahren in den Radio- und Fernsehprogrammen des Südwestrundfunks (SWR) zu hören und sehen.

Für seine wöchentliche Radiosendung “Sprechstunde” (seit über 10 Jahren jeden Donnerstag 21-23 Uhr bei DASDING vom Südwestrundfunk und zeitgleich bei Unserding vom Saarländischen Rundfunk) wurde der Stuttgarter im Jahr 2007 mit dem “Radiojournal – Deutscher Rundfunkpreis” als Moderator und Redakteur der “Besten Musiksendung Deutschlands” ausgezeichnet. Eine besondere Ehre!

In den TV-Programmen von ARD EinsPlus, ARD EinsFestival sowie SWR Fernsehen und SR Fernsehen ist Alexander Franke regelmäßig mit Beiträgen und Interviews zu sehen. Prominente Interviewpartner waren beispielsweise 50 Cent, Busta Rhymes, David Guetta, Eminem, Ja Rule, LL Cool J, Shaggy, Sean Paul oder der Wu-Tang Clan.

Die Beiträge und Interviews von Alexander werden auch von anderen SWR-Programmen (wie SWR1, SWR2 und SWR3) sowie den weiteren ARD-Anstalten (z.B. BR, HR, MDR oder WDR) übernommen und ausgestrahlt. 2013 war Alexander Franke erstmals bei Eurosport zu sehen, als er die STIHL Timbersports Weltmeisterschaft in der ausverkauften Porsche Arena moderiert hat.

Auch für ausländische Sender ist Alexander aktiv, so hat er schon für die staatliche Rundfunkanstalt UR (Sveriges Utbildingsradio) in Schweden sowie Radio France Beiträge gestaltet, Interviews für die Rundfunkanstalt der Schweiz (SRF) geführt und war u.a. im arabischen Staatsfernsehen (Dubai Media Incorporated) zu sehen.

Erste TV-Erfahrung sammelte Alexander Franke bereits 2001 im Alter von nur 16 Jahren, als er in die BRAVO TV-Castingshow von RTL2 eingeladen wurde. Dabei erreichte er vor laufenden Kameras die Finalrunde der letzten 12 von insgesamt 5.500 potentiellen neuen BRAVO-TV-Moderatoren. Er kam damit im Live-Finale genauso weit wie Sängerin Yvonne Catterfeld (mehrmalige Nr. 1 der dt. Singlecharts) – gewonnen hat Collien Fernandes.

Hier (klick) erfahren Sie mehr über Alexander Franke als Event- und Bühnenmoderator >>